Technologien mountainbike

Ein Reifen besteht aus einer Karkasse, Gummimischungen und einem Profil.

Karkasse

Die Karkasse eines Reifens besteht aus mehr oder weniger dicken Nylonfasern, die dem Reifen je nach Produktreihe Widerstandsfähigkeit, Flexibilität und Performance verleihen sowie das Gewicht beeinflussen. Je mehr Fasern vorhanden sind, desto dünner sind sie, wodurch der Reifen leichter wird. Umgekehrt sind die Fasern weniger zahlreich, wenn sie dicker sind.

Die Bezeichnung TPI (Threads Per Inch) gibt die Faserdichte pro Zoll an.

raceshield

raceshield

Disziplin : XC Race

Bei der Karkasse gewährleisten 3 x 150 TPI Performance und Flexibilität, ohne Einbußen bei der Widerstandsfähigkeit. Dafür sorgt beim Competition XC die besonders hochdichte Schutzlage.

Produktreihe : MICHELIN Jet XCR

crossshieldlarge

crossshieldlarge

Disziplin : XC

Bei der Karkasse gewährleisten 3 x 110 TPI ein geringes Gewicht und Haltbarkeit, eine besonders hochdichte Schutzlage sorgt für Widerstandsfähigkeit.

Produktreihe : MICHELIN Force XC

trailshield

trailshield

Disziplin : All Mountain / Trail

Bei der Karkasse gewährleisten 3 x 60 TPI und eine hochdichte Pannenschutzlage mehr Grip und Widerstandsfähigkeit.

Produktreihen : MICHELIN Force AM und MICHELIN Wild AM

gravityshieldlarge

gravityshieldlarge

Disziplin : Enduro

Karkasse 3 x 33 TPI & 3 x 60 TPI speziell für Enduro entwickelt.

Produktreihen : MICHELIN Wild Enduro

michelin technograph mtb carcasse uk

michelin technograph mtb carcasse uk

Widerstandsfähigkeit, geringes Gewicht, Architektur der Gummimischungen

Die Gummimischung gehört zu den grundlegenden Reifenbestandteilen. Sie ermöglicht je nach Zusammensetzung unterschiedliche Leistungseigenschaften.

Drei Arten der Kombination von Gummimischungen:

gumx3d

gumx3d

Tri-Compound bzw

Gum-X3D Kombination aus drei Gummimischungen (Competition Line).

gumx2d

gumx2d

Bi-Compound bzw

Gum-X2D Kombination aus zwei Gummimischungen (Competition und Performance Line).

Mono-Compound

Eine einzige Gummimischung (Performance und Access Line).

Zwei Gummimischungstypen:

gumx

gumx

Gummimischungstyp, der drei verschiedene Leistungsmerkmale miteinander verbindet: Grip, Performance und Langlebigkeit.

magix

magix

Speziell entwickelter Gummimischungstyp exklusiv für Enduro-Vorderreifen mit außergewöhnlichem Grip.

michelin technograph mtb rubber uk

michelin technograph mtb rubber uk

Performance, Grip, Sonstige Technologien

ebikegreenlarge

ebikegreenlarge

Reifen mit dieser Markierung eignen sich auch für E-Bikes bis 25km/h. Sie sind für maximale Leistung und Geschwindigkeit mit zusätzlichem Gummi verstärkt.

tubelesslarge

tubelesslarge

Diese Reifen können unter bestimmten Voraussetzungen ohne Schlauch montiert werden:

  • Eine Tubeless-Felge ist zu verwenden
  • Der angegebene Maximaldruck darf nicht überschritten werden
  • Dichtflüssigkeit ist hinzuzufügen
  • Der Reifendruck ist vor jeder Fahrt zu kontrollieren

cuttable blocks

cuttable blocks

In gemischtem und matschigem Gelände müssen Enduro- bzw. DH-Fahrer häufig ihre Reifen nachschneiden, um mehr Grip und höhere Lenkpräzision zu erreichen. Michelin hat eine neue Profilgeneration entwickelt und patentiert, die dem Fahrer perfektes Nachschneiden am gesamten Reifen erleichtert und gewährleistet und so ermöglicht, viel Zeit zu sparen.

Pinch Protection

Pinch Protection“ ist eine Verstärkung in der Wulstzone, um die Auswirkungen von Aufprallquetschungen zu verringern und Reifenpannen zu verhindern.

michelin technograph mtb

michelin technograph mtb